Direkt zum Inhalt

Grundsteuer 2022 Bremen

Auch in Bremen: Erklärung zur Grundsteuer 2022 ist Pflicht für Grundstückseigentümer.

Rückrufservice

2022 wird die Basis für die Berechnung der Grundsteuer neu definiert. Gesetzgeber und Finanzbehörden folgen dabei dan Anforderungen, die vom Bundesgerichtshof an eine gerechter Grundsteuererhebung gestellt werden. Die in diesem Jahr - also 2022 - neu zu meldenden Daten werden dann erstmals 2025 für die Berechnung einer bundesweit einheitlichen Grundsteuer hinzugezogen. Der Umfang der vom Finanzamt abgefragten Daten, die Übermittlungswege und letztendlich auch die zu setzenden Fristen sind bei aller Vereinheitlichung immer noch Ländersache. Erfahren Sie auf dieser Seite mehr zum Thema "Grundsteuer 2022 Bremen"

Bremen hat sich übrigens für das sogenannte Bundesmodell für die Grundsteuer-Berechnung in Bremen und Bremerhaven entschieden. Betroffen sind 240.000 Grundstücke, die neu bewertet werden.